Aktive Wehr, Jugendfeuerwehr und Förderverein, für jeden etwas dabei...

Übung mit dem Löschzug Gladbach

Gemeinsame Übung mit dem Löschzug Gladbach

„Brand einer Schreinerei, zwei Personen vermisst!“

 

Neuwied-Gladbach. Die Einsatzmeldung lautet „Brand einer Schreinerei, zwei Personen vermisst!“. Aus dem Bereitstellungsraum starten der Löschzug Kirchspiel Anhausen sowie der Löschzug Gladbach zur Einsatzstelle.

Der Einsatzleiter des Löschzuges Gladbach entscheidet sich dazu, anhand der Brandabschnitte, zwei Einsatzabschnitte zu bilden. Der Feuerwehr Kirchspiel Anhausen wird die Werkstatt zugewiesen, die Gladbacher Kameraden übernehmen den Abschnitt mit dem Lagerraum.

Der erste Angriffstrupp der Feuerwehr Kirchspiel Anhausen rüstet sich mit Atemschutz aus. Bereits an der Tür erwartet ihn dichter Rauch im Gebäude. Die maximale Sichtweite beträgt nur wenige Zentimeter. Ausgerüstet mit Axt, Handlampe, Funkgerät und Wasser am Rohr bahnt sich der Trupp einen Weg durch die Werkstatt und sucht nach der vermissten Person. Der Schlauch dient dabei gleichzeitig als Markierung für den Rückweg.

Bild: Angriffstrupp geht ins Gebäude vor.

 

Ein zweiter Atemschutztrupp wird zur Unterstützung bei der Suche eingesetzt. Bereits nach kurzer Zeit kann die über 70 kg schwere Übungspuppe gefunden werden. Sie wird schnellstmöglich zur Tür gebracht. Dort warten bereits zwei weitere Trupps um die verletzte Person anzunehmen und mit der Erstversorgung zu beginnen.

Jedoch nicht nur die Atemschutzgeräteträger sind bei dieser Übung gefordert. Auch im Außenbereich gibt es viele Arbeiten zu erledigen. Die Wasserversorgung wird hergestellt, Beleuchtung wird aufgebaut, die Atemschutzüberwachung wird durchgeführt. Ein Trupp steht als Sicherheitstrupp bereits, falls es zu einem Atemschutznotfall kommt.  Absprachen der Führungskräfte zwischen den beiden Einsatzabschnitten sind erforderlich.

Wenig später meldet der zweite Angrifftstupp „Feuer aus!“. Eine Abluftöffnung wird geschaffen und mittels Überdrucklüfter wird das Gebäude entraucht.

Der Übungsabschluss findet im Feuerwehrhaus Gladbach statt.

Vielen Dank an die Kameraden aus Gladbach für die gute Zusammenarbeit, die Ausarbeitung der Übung sowie das sehr gute Essen.

 

Matthias Lemgen

Weblinks

Statistiken

Besucher
4
Beiträge
141
Weblinks
6
Anzahl Beitragshäufigkeit
294314
Mittwoch, 12. Dezember 2018

Design by LernVid.com